Baisingen Friedhof 154.jpg (62551 Byte)  Segnende H�nde der Kohanim auf einem Grabstein in Baisingen


Eingangsseite

Aktuelle Informationen

Jahrestagungen von Alemannia Judaica

Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft

J�dische Friedh�fe 

(Fr�here und bestehende) Synagogen

�bersicht: J�dische Kulturdenkmale in der Region

Bestehende j�dische Gemeinden in der Region

J�dische Museen

FORSCHUNGS-
PROJEKTE

Literatur und Presseartikel

Adressliste

Digitale Postkarten

Links

 


Sort by Score | Date
Results from This Site: 81 - 88 of 88 total results for schwaben
  • In: Zeitschrift des Historischen Vereins für Schwaben und Neuburg 25 1898 S. 62; 26 1899 S. 81ff. Wilfried Braunn: Quellen zur Geschichte der Juden bis zum Jahr 1600 im Hauptstaatsarchiv Stuttgart
  • Jüdisches Kulturmuseum Augsburg-Schwaben) Uri Tänzer (New Jersey, Enkel von Rabbiner Aron Tänzer, Hohenems-Göppingen) Ulrike Baumgärtner, Martin Ulmer (Geschichtswerkstatt Tübingen e.V.) Kurzfristig
  • Wolf David (auch Chan, geb. 1747 Buttenwiesen/Schwaben, gest. 1815 Randegg), vor 1775 Vorsänger und UnterRb in Randegg. Kallmann, Isack (Sohn des Elias Ascher): 2. Hälfte 18. Jh. Klaus-Rb in Mannheim.
  • In: Zeitschrift des historischen Vereins für Schwaben und Neuburg. 26. 1899 S. 166. Heimatgeschichtliche Wegweiser zu Stätten des Widerstandes und der Verfolgung 1933-1945. Baden-Württemberg I. Regierungsbezirke
  • in der vor 400 Jahren sich die Schweiz von den Schwaben befreit hatte. Auch unsere Glaubensgenossen feierten das Fest in würdiger Weise. Auf Veranlassung des Vorstands unserer Gemeinde, des Herrn J.
  • Judentums war die Rede auch von Judenverfolgungen in Schwaben und es könnte dadurch den Anschein gewinnen, als ob in württembergischen Orten solche Verfolgungen in größerer Zahl vorgekommen wären.
  • in: Zeitschrift des historischen Vereins für Schwaben und Neuburg 26 (1899) S.176. K. Bauer, Juden im Raum Aalen, in: Aalener Jahrbuch (1984) S.302-344. n.e. vorherige Synagoge zur ersten Synagoge
  • Baden-Württemberg, Bayrisch Schwaben, Elsass, Schweiz und Vorarlberg) wird beschlossen, wobei an eine frühere Tagung angeknüpft wurde, die unter der Leitung von Heiko Haumann am 8. Januar 1988 in Freiburg

 

 

 

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an Alemannia Judaica (E-Mail-Adresse auf der Eingangsseite)
Copyright � 2003 Alemannia Judaica - Arbeitsgemeinschaft f�r die Erforschung der Geschichte der Juden im s�ddeutschen und angrenzenden Raum
Stand: 23. Juli 2008